Allgemein:

Startseite

Therapie ist Entwicklung- keine Reparatur

Unsere Anlagen und Talente sind die eine Seite - doch wie wir sie leben, ist die andere.

Erkennen Sie, dass Ihr Leben reicher und intensiver sein könnte?

Spüren Sie, dass Sie mehr Talente und Fähigkeiten besitzen, als Sie bisher gelebt haben?

Stellt Sie das Leben vor Herausforderungen, die von Ihnen mehr Stärke, Einsatz und Durchhaltevermögen verlangen, als Sie bisher trainiert haben?

Wächst Ihnen der Stress über den Kopf?

Kommen Familie, Freunde und Partner zu kurz?


Therapie heißt fördern

Alles was ist, entwickelt sich.
Zu den Wundern unseres Lebens gehört, dass auch eine gewaltige Eiche aus einem kleinen Samenkorn erwächst.

Doch wie gut sich die Anlagen einer Art entfalten, wird stark durch die Bedingungen beeinflusst, in der das Wachstum stattfindet.
So ist es für uns selbstverständlich, dass Pflanzen Erde, Licht und Wasser brauchen - möglichst in einer ideal aufeinander abgestimmten Kombination. Fehlen der Erde die zum optimalen Wachstum nötigen Nährstoffe, hat es die Pflanze schwer.

Auch wir entwickeln und verändern uns unter dem Einfluss unserer Umwelt, nicht nur in der Kindheit, sondern unser ganzes Leben lang. Doch wie fähig wir sind, auf veränderte Umweltbedingungen auch im reiferen Alter optimal zu reagieren, hängt auch von unserem Gesamtzustand ab.


Therapie heißt Loslassen

Wissenschaftliche Erkenntnisse der biochemischen Funktionen unseres Körpers zeigen, dass unser Denken und Fühlen bis in jede Zelle unseres Körpers hineinwirkt - und umgekehrt. Epigentiker weisen nach, was auf der feinsten körperlichen Ebene vorsichgeht und wie intensiv die Verbindung zwischen Innen und Außen tatsächlich ist.

Sie denken in eingefahrenen Gleisen und es fällt Ihnen schwer Gewesenes lozulassen? Sie lenken mehr Energie in die Vergangenheit als in Gegenwart und Zukunft?

Jetzt ist es für Sie Zeit, Ihre Entwicklung selbst in die Hand zu nehmen!
Die Zeit ist reif für integrale Therapie.